Elementare algebraische Geometrie

Prof. Peter Bürgisser, Sommersemester 2010


Termine

Vorlesung (V3)
Di 11:00 - 12:30       D1  Peter Bürgisser
Fr 11:15 - 12:00       D1

Übung (Ü2)
Gruppe 1 : Di 09:15 - 10:45     D1.320    Christian Ikenmeyer
Gruppe 2 : Mo 09:15 - 10:45     D1.328    Sebastian Schrage

Beginn Vorlesung
Di 13. April

Beginn Übung
Mo 19. April

Aktuelles

Übungsblätter

Die Übungsaufgaben sind jeweils bis zum Mittwoch um 14:00 Uhr in den roten Kasten mit der Nummer 8 im Flur D1 einzuwerfen.


Inhalt der Vorlesung

In der algebraischen Geometrie werden geometrische Fragen mittels algebraischer Methoden untersucht. Es geht darum, ein Verständnis der Lösungsmengen von Systemen polynomialer Gleichungen zu gewinnen. In der linearen Algebra ging es um lineare Gleichungen, hier sollen nun Gleichungen höheren Grades studiert werden. Aus Gründen der Einfachheit arbeitet man meist über dem Körper der komplexen Zahlen (oder algebraisch abgeschlossenen Körpern). In der Vorlesung soll eine elementare Einführung in die algebraische Geometrie gegeben werden.

Inhalt

Inhaltsangabe: [ pdf ]

Formales

Studienbegleitende Modulprüfung (oder Scheinkriterium)
Klausur
Bonuspunkte
Bei den Übungen gibt es ein Bonuspunktesystem. Durch aktive Mitarbeit in
den Übungen haben Sie die Möglichkeit, Ihre in der abschliessenden Klausur
erreichte Note wie folgt zu verbessern:
Liegt die von Ihnen erreichte Prozentzahl der Übungspunkte in dem Intervall
  • [50, 75[, so verbessert sich die Note um 1/3.
  • [75, 90[, so verbessert sich die Note um 2/3.
  • [90, 100], so verbessert sich die Note um 3/3.
  • WICHTIG: Eine Verbesserung der Prüfungsnote 5,0 (nicht bestanden) ist nicht möglich. Bonuspunkte entscheiden also nicht über das Bestehen der Klausur!
Hörerkreis
LSII6, ma6
Prüfungsgebiet
Lehramt LSII, Bachelor Mathematik
Vorkenntnisse
Lineare Algebra I + II, Einführung in die Algebra

Literaturangaben